Die letzten Tage des Patriarchats Margarete Stokowski im Kampf gegen das Patriarchat

Dürfen Männer nach der feministischen Revolution Frauen noch die Tür aufhalten? Und sind Komplimente erlaubt? Die Gesellschaft scheint verunsichert. Zwar wehren sich überall auf der Welt Menschen gegen Sexismus und Belästigung. Doch Frauen verdienen immer noch weniger als Männer, dafür putzen und pflegen sie mehr und sterben am Ende ärmer. Margarete Stokowski legt den Finger in Wunden, die viele lieber ignorieren würden, denn Resignation ist für sie keine Lösung. Sie schreibt über Ungerechtigkeiten, an die wir uns längst gewöhnt haben, weil sie so alltäglich sind. Margarete Stokowskis Texte machen Mut, helfen wütend zu bleiben, Haltung zu zeigen und doch den Humor nicht zu verlieren und sie zeigen, dass es noch einiges zu tun gibt auf dem Weg zu einer gleichberechtigen Gesellschaft. Wer fragt, ob wir den Feminismus noch brauchen oder ob die Revolution bereits geschafft ist, dem liefert Margarete Stokowski eindeutige Antworten.

Margarete Stokowski Margarete Stokowski, geboren 1986 in Polen, lebt seit 1988 in Berlin und studierte Philosophie und Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie schreibt als freie Autorin unter anderem für die taz und die ZEIT. Seit 2011 schreibt die Spiegel-Online-Kolumnistin Margarete Stokowski Essays, Kolumnen und Debattenbeiträge. Die besten und wichtigsten Texte versammelt dieses Buch, leicht überarbeitet und kommentiert.

Auf Grund der großen Nachfrage kommt Margarete Stokowski erneut für die BUCHBOX! in die Backfabrik. Diesmal wird sie nicht nur lesen, sondern sie hat Jens Friebe am Klavier dabei. Nach der Veranstaltung signiert sie Bücher, die am Büchertisch feilgeboten werden.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Rohwolt Verlag und der Buchbox



Freitag, 13. März 2019, 20:00 Uhr
In der Clinker Lounge, Saarbrücker Straße 36a, 10405 Berlin.
Eintritt: 16,- EUR, mit Kiezkarte 14,- EUR

Tickets in jeder BUCHBOX! und online bei www.reservix.de

Diese Website speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung im Impressum.

  Ich akzeptiere Cookies von literaturtstation.de
Ja, einverstanden!