Regenbogenfisch Theater für Kinder Das Berliner Puppentheater bezauberte uns zuletzt an Weihnachten mit der Geschichte von Petterson und Findus. Im Frühjahr sind sie wieder bei uns in der Backfabrik und dieses Mal mit einem besonders bunten und feierlichen Programm:

Die Geschichte vom Regenbogenfisch!

Tauchen Sie mit Ihren Kindern ein in die Tiefen des Ozeans und erleben Sie gemeinsam die Geschichte des Regenbogenfisches, dessen Schuppen nicht nur sehr bunt, sondern einige sogar glänzend sind. Das macht ihn zwar zum schönsten aller Fische, allerdings ist er auch eitel und will nichts von seinem Reichtum verschenken. Dadurch wird er sehr einsam. Erst durch das Teilen seines Schuppenkleides mit anderen Fischen entdeckt er sein wahres Glück und lernt: Teilen macht Freude.

Wer kennt es nicht? Das traditionelle Puppenspiel, wie man es vor 150 Jahren schon erleben konnte.

Silvia und Achmed Brahim haben die Tradition des Puppenspiels von ihren Großeltern übernommen sowie auch Sohn Michél Brahim und Ehefrau Cindy, die mit ihrem gleichnamigen Ensemble durch Deutschland touren. Die Familie Brahim zeichnet sich durch jahrelange Erfahrung, handgefertigte Figuren, detailgetreue Kulissen und ihrer klassisch traditionellen Bühnen aus. In den von ihnen gespielten Inszenierungen werden die Figuren selbstverständlich live gesprochen, so dass die Kinder in das Geschehen mit einbezogen werden und somit ein fortwährender Dialog mit dem kleinen Publikum besteht.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Buchbox Berlin.

Sonntag, 17. März 2019, 14:30 - 15:30 Uhr
In der Clinker Lounge, Saarbrücker Straße 36a, 10405 Berlin.
Eintritt: 8,- EUR, mit Kiezkarte 6,- EUR

Diese Website speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung im Impressum.

  Ich akzeptiere Cookies von literaturtstation.de
Ja, einverstanden!