Friedemann Karig Dschungel RomanFriedemann Karig erzählt in seinem atemberaubenden Debüt eine Geschichte über das Verschwinden in einer Zeit, die uns totale Erreichbarkeit diktiert und über eine Freundschaft, die Jahrzehnte und Kontinente überdauert.

Als sein bester Freund Felix auf einer Reise in Asien spurlos verschwindet, steigt der Erzähler sofort ins Flugzeug. Er muss ihn suchen, in Hostels, an Stränden, auf Inseln und im Dschungel. Den Freund finden, das ist das Einzige, was ihm klar ist. Dafür überwindet er seine Abneigung gegen das Reisen. In Rückblenden erinnert er sich an das gemeinsame Aufwachsen, steigt immer tiefer herab in seine Erinnerung auf der Suche nach dem dunklen Geheimnis, dem Grund für Felix‘ Verschwinden. Einem Geheimnis, das sie ebenso trennt wie eint. Je weiter der Erzähler bei seiner Suche in das wilde Kambodscha vordringt, dieses von Völkermord und Diktatur nie genesene Land ohne Gedächtnis, je verzweifelter er die gemeinsamen Erinnerungen durchsucht, auf der Jagd nach einem Hinweis, was mit dem Freund passiert ist – desto weiter entfernt er sich von seinem eigenen Leben. Bis er versteht, dass er den Freund nur retten kann, wenn er mit ihm verschwindet.

Friedemann KarigFriedemann Karig wurde1982 bei Freiburg geboren. In Passau und Köln studierte er Medienwissenschaften, Literatur, Politik, Soziologie und VWL. Er schreibt unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, das SZ-Magazin, Die Zeit, brand.eins und jetzt. Er moderierte das für den Grimme-Preis nominierte Format „Jäger&Sammler“ von „funk“, dem jungen Online-Angebot von ARD & ZDF. „Dschungel“ ist sein literarisches Debüt.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Ullstein Buchverlage GmbH und der Buchbox!Berlin.

Donnerstag, 09. Mai 2019, 20:00 Uhr
In der Clinker Lounge, Saarbrücker Straße 36a, 10405 Berlin.

Eintritt: 10,- EUR, mit Kiezkarte 8,- EUR

Diese Website speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung im Impressum.

  Ich akzeptiere Cookies von literaturtstation.de
Ja, einverstanden!