Der Schlaflose Cheng Buch- Cover schwarz mit Hund "Der schlaflose Cheng: Sein neuer Fall“ erscheint im März 2019.

Vorab ist der preisgekrönte Krimiautor Heinrich Steinfest zu Gast in der Backfabrik, um gemeinsam mit Denis Scheck in die Tiefen des Charakters Cheng und seiner Fälle einzutauchen.

Und darum geht es in Chengs neuestem Fall: Cheng macht Urlaub. Besser gesagt, entfernt er sich räumlich, um fernab von Wien auf andere Gedanken zu kommen. In der Bar seines mallorquinischen Hotels spricht ihn ein Mann an – Peter Polnitz, die Synchronstimme des englischen Weltstars Andrew Wake. Cheng und Polnitz unterhalten sich über Gott und die Welt, gehen aber ohne die Absicht auseinander, sich je wieder zu sehen. Ein Jahr später melden die Nachrichten, Polnitz sei wegen Mordes an Wake zu lebenslanger Haft verurteilt worden – und seine Tochter taucht in Chengs Büro auf. Sie überredet ihn, den Fall zu übernehmen und Polnitz‘ Unschuld zu beweisen. Am Ende kennt er Polnitz besser als ihm lieb sein kann – und weiß endlich, was er mit dem Rest seines Lebens anstellen soll.

Steinfest Autorportrait Heinrich Steinfest wurde 1961 in Australien geboren, wuchs aber in Wien auf. Bis in die 90er Jahre arbeitete er in Wien als freischaffender Künstler. Neben surrealen und Science-Fiction-Erzählungen gehören vorwiegend Kriminalromane zu seinem literarischen Werk. Heinrich Steinfest erfand nicht nur den einarmigen Detektiv Markus Cheng, zahlreiche seiner Romane wurden ausgezeichnet, beispielsweise mit dem Deutschen Krimipreis, in der KrimiWelt-Bestenliste zum Krimi des Jahres gekürt oder für den Deutschen Buchpreis nominiert. Heute lebt Heinrich Steinfest in Stuttgart. (Foto: © Burkhard Riegels)

Denis Scheck, geboren 1964, ist einer der bekanntesten deutschen Literaturkritiker. Er studierte Geschichte, Politik und Literaturwissenschaft in Tübingen, Düsseldorf und Dallas und arbeitet heute als Literaturredakteur des Deutschlandfunks sowie als Moderator der Fernsehsendungen "Lesenswert" im SWR und "Druckfrisch" in der ARD.

Der Literaturkritiker und Journalist Denis Scheck moderierte diesen Abend.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Piper Verlag und der Buchbox!Berlin.

Mittwoch, 27. Februar 2019, 20:00 Uhr
In der Clinker Lounge, Saarbrücker Straße 36a, 10405 Berlin.
Eintritt: 12,- EUR, mit Kiezkarte 10,- EUR

Tickets in jeder BUCHBOX! und online bei www.reservix.de

Diese Website speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung im Impressum.

  Ich akzeptiere Cookies von literaturtstation.de
Ja, einverstanden!