Ella TheBeeEltern brauchen ein bisschen Zeit um einzugestehen, dass ihre lieben Kleinen irgendwann keine Kinder mehr sind. Und die lieben Kleinen finden es „ätzend“ wie ein Kind behandelt zu werden, wenn man sich schon lange nicht mehr so fühlt.

Am 18. September liest Ella TheBee aus ihrem Buch und erzählt aus ihrem Leben. Wie auch auf ihrem YouTube-Kanal plaudert Ella hier über alle Themen die uns beschäftigen, ob Freundschaft, Liebe, Eltern oder die Zukunft. Sie erzählt aus ihrer eigenen Teenagerzeit und zeigt Eltern und ihren fast erwachsenen Kindern, dass keiner mit diesen Problemen alleine ist. Sie gibt nicht nur wertvolle Tipps, sondern lässt sowohl Eltern als auch „Kinder“ an ihren eigenen Erfahrungen teilhaben.

Ella TheBeeFür Fans von Ella ist das eine wunderbare Gelegenheit, noch mehr von ihrem Idol zu erfahren. Leser, die noch nie von der YouTuberin gehört haben, haben die Chance eine junge Frau kennenzulernen, die trotz ihrer Berühmtheit nicht abgehoben, sondern für ihre Fans da ist.

Ella TheBee wurde an der Ostsee geboren und hat Germanistik in Köln und Leipzig studiert. Seit 2014 veröffentlicht sie auf ihrem YouTube-Kanal regelmäßig Videos vor allem zu den Themen Lifestyle, Organisation und Zeitmanagement. Ella lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in Berlin.

Roboter Roki Lesung für Kinder Und darum geht’s in „ROKI“:

Roki ist knuffig wie ein kleiner Bruder und tausendmal so schlau! Paul macht Augen, als er entdeckt, was der Erfinder Adam Batomil in seiner Werkstatt verbirgt: einen kleinen selbstlernenden Roboter! Roki ist blitzgescheit und lernt in null Komma nix sprechen, laufen, aufräumen – sogar lachen und rülpsen! Roki muss unbedingt geheim bleiben und darf Adams Werkstatt nicht verlassen. Aber da Rokis Roboterhirn immer Hunger auf Neues hat, wird dem neugierigen Knirps schon bald langweilig. Als Roki ausbüxt, um die Welt zu erkunden, setzt Paul alles daran, seinen Roboterfreund wieder einzufangen...

Andreas Hüging & Angelika Niestrath
Foto Quelle: Verlagsgruppe Random House
Andreas Hüging, Musiker, Texter und Komponist & Angelika Niestrath schreiben und entwickeln seit einiger Zeit gemeinsam Kinderbücher und dazu die passenden Bühnenshows mit Musik. Andreas Hüging trägt Texte frei vor und gibt zwischendrin selbst komponierte Songs zum Mitfiebern und Tanzen zum Besten. Illustrationen auf großer Leinwand runden das Event ab.

Theater für Kinder Pippi Langstrumpf PuppentheaterPippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf, kurz Pippi Langstrumpf genannt, wohnt mit ihrem Pferd und dem kleinen Affen Herrn Nilsson in der Villa Kunterbunt und macht, was sie will. Sie ist das stärkste Mädchen der Welt und hat vor nichts und niemandem Angst. Für Thomas und Annika steckt jeder Tag mit Pippi voller Abenteuer und aufregender Erlebnisse!

Ein besonders schönes Erlebnis spielt das Berliner Puppentheater am 22. April in einer Doppelvorführung um 14 Uhr und um 16 Uhr. Welche Uhrzeit passt dir besser? Online-Tickets für beide Uhrzeiten gibt es hier.

Wer kennt es nicht? Das traditionelle Puppenspiel, wie man es vor 150 Jahren schon erleben konnte. Silvia und Achmed Brahim haben diese Tradition von ihren Großeltern übernommen sowie auch Sohn Michél Brahim und Ehefrau Cindy die mit ihrem gleichnamingen Ensemble durch Deutschland Touren. Die Familie Brahim zeichnet sich durch jahrelange Erfahrung handgefertigten Figuren, detailgetreue Kulissen und ihrer klassisch traditionellen Bühnen aus. In dem von uns gespielten Inzenierungen werden die Figuren selbstverständlich live gesprochen, so das die Kinder in das Geschehen einbezogen werden und somit ein fortwährender Dialog mit dem kleinen Publikum besteht. Ob Märchen, lustige Geschichten oder Themen, die die Kinder zum Lernen anhalten, in unserem Repertoire ist alles vorhanden.

Alles Amateure Buchcover Das Herz des Fußballs schlägt in der Kreisliga
Drei Spiele vor Saisonende steht dem TSV das Wasser bis zum Hals. Der Abstieg droht. Trainer Uwe fordert spielerische Raffinesse. Doch die Sprüche von Stürmer Dölli sind schärfer als sein Rechtsschuss, Flasher muss nach dem Training seinen Vater vom Tresen kratzen, und am Sonntag zappelt der Ball doch wieder im eigenen Netz. Kuhlhoff und Behnisch kennen die Leidenschaft und den heiligen Ernst in der Kreisliga – und spüren den ultimativen Fragen nach: Warum spielen wir, bis wirklich nichts mehr geht? Warum glauben wir auch in der Kreisliga an die Viererkette? Und wann wirft der Fußballgott endlich Talent vom Himmel?

Benjamin Kuhlhoff, 1981 geboren, brach seinen Angriff auf den Profifußball mit 21 Jahren ab, versuchte sich später unter Thorsten Legat auf einem Ascheplatz und beendete schließlich seine aktive Laufbahn. Er schreibt für das Magazin 11FREUNDE.

Ilja Behnisch verfolgt als 11FREUNDE-Redakteur den Amateurfußball. Er liebt den Sport nicht wegen der Ergebnisse, sondern wegen seiner Geschichten. Und nirgends gibt es davon mehr als bei den Amateuren.

Das Buch erscheint am gleichen Tag im Piper Verlag.

Online-Tickets sind bereits hier erhältlich.

Die Kleine Hexe Theater für Kinder Mit ihren 127 Jahren ist die kleine Hexe viel zu jung, um mit den großen Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen. Stattdessen muss sie zuhause Zaubersprüche üben, was ihr nicht so recht gelingen mag. Sie beschließt trotz des Verbots auf ihrem Besen zum Blocksberg zu reiten. Dass sie dabei erwischt werden könnte, damit hat sie allerdings nicht gerechnet. Zur Strafe muss sie alle Zaubersprüche auswendig lernen und versprechen, eine gute Hexe zu werden. Damit beginnt ein aufregender Wirbel!

Freu dich auf eine liebevolle Interpretation des Berliner Puppentheaters! Die Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Kinder ab 4 Jahren. Jüngere Geschwister unter 2 Jahren zahlen keinen Eintritt. Die Veranstaltung dauert circa 45 Minuten.

Über das Berliner Puppentheater:
Die Familie Brahim zeichnet sich durch jahrelange Erfahrung, handgefertigte Figuren, detailgetreue Kulissen und ihrer klassisch traditionellen Bühnen aus. In den von ihnen gespielten Inzenierungen werden die Figuren selbstverständlich live gesprochen, so dass die Kinder in das Geschehen einbezogen werden und somit ein fortwährender Dialog mit dem kleinen Publikum besteht. Ob Märchen, lustige Geschichten oder Themen, die die Kinder zum Lernen anhalten, in ihrem Repertoire ist alles vorhanden.

Bild: (c) Berliner Puppentheater

Diese Website speichert Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung im Impressum.

  Ich akzeptiere Cookies von literaturtstation.de
Ja, einverstanden!